Die Solidarische Landwirtschaft 


Solawi Ferni 


Das regionale,

saisonale und

frische Gemüsekisterl    




Frisches Gemüse - direkt vom Acker. 

Regionale Qualität aus kleinbäuerlicher Landwirtschaft.
Transparent, nachhaltig und ressourcenschonend.
Und einfach richtig gut.
 

Die Philosophie 

 der solidarischen Landwirtschaft 

Solawi Ferni


Regionaler & saisonaler Gemüseanbau im nördlichen Regensburger Landkreis.

Frisches Gemüse, pestizidfrei, nachhaltig  und ressourcenschonend angebaut.

 Direktvermarktung durch gelebte Solidarität, unabhängig vom Preisdruck der Großkonzerne.

Faire Entlohnung für die Erzeuger und Transparenz, Partizipation sowie höchste Lebensmittelqualität für die Verbraucher. 

Back to the Roots,  ein neues Verständnis der traditionellen kleinbäuerlichen Landwirtschaft mit allen Höhen und Tiefen. 

Getragen von einer Verbrauchergemeinschaft, die sich auch als Gemeinschaft versteht und das Risiko sowie die Freuden des Gemüseanbaus miteinander teilt. 

Mit dem Konzept der Solidarischen Landwirtschaft geht das alles ganz wunderbar.



Für weitere Infos rund um die Solawi Ferni und die Möglichkeit Mitbauer zu werden, kontaktiert uns gerne per Mail.

Dazu einfach auf den Kontakt-Button oben rechts klicken, damit kommt ihr auch gleich zum Kontaktformular.



Wir freuen uns über eure Anfragen.



Infos und Neuigkeiten in der Solawi Ferni: 

Hier findet ihr einen Zeitungsbericht über unsere Hof- und Gärtnereiführungen vom 3. & 4. Oktober: https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-land-nachrichten/bio-mit-konzept-21364-art1946049.html

Mehr zur Solawi-Idee im Allgemeinen könnt ihr noch nachlesen unter: https://www.solidarische-landwirtschaft.org/startseite/

Vor Kurzem haben wir eine Streuobstwiese 
gleich neben unserem neuen Acker angelegt. 
Diese Obstbaumwiese ist nicht nur mit vielfältigen, alten Obstsorten bepflanzt, sondern wird in der nächsten Saison unsere Mobilstall-Hühner auch als saftige, grüne Weide mit schattenspendenden Bäumen erfreuen.